IO 1 Kompetenzen – Übersicht

Für das digitale Rettungskit definiert das Konsortium, wie Fertigkeiten und Kompetenzdefinitionen zu umfassenderen Fähigkeiten und Kompetenzen zusammengefasst werden können. Dies wurde für jedes Modul des Kits separat durchgeführt.
Das Konsortium verwendete „LimeSurvey“, um eine kleine Stichprobe von ca. 200 Personen typischer Erwachsener (ausgewählt aus dem Adresspool jeder Organisation) nach ihrer Selbsteinschätzung ihrer digitalen Kompetenzen in drei Ebenen im Zusammenhang mit den geplanten Kursen zu befragen. Diese Ergebnisse werden für die „Feinabstimmung“ der Modulerstellung verwendet.

Der Fragebogen

Die teilnehmenden Organisationen der Erwachsenenbildung erstellten einen Fragebogen, um die Zielgruppe des Projekts nach ihren digitalen Kompetenzen zu fragen. Der Fragebogen wurde an mehrere hundert Personen in Griechenland, Italien und Österreich gesendet.

Die Fragen für die Umfrage wurden gemeinsam im Projektteam entwickelt und schließlich in die Landessprachen der Länder übersetzt, in denen die Teilnehmer teilgenommen haben.

Zur Bearbeitung der Umfrage wurde LimeSurvey verwendet. Dieses Token-unterstützende professionelle Umfragetool ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Antworten einzureichen, und führt zu einer hohen Anzahl beantworteter Fragebögen.

Auswertung des Fragebogens

Die Ergebnisse des Fragebogens sind entweder in einem Excel-Format verfügbar und können von diesem Office-Tool ausgewertet und verarbeitet werden. Die Universität von Porto importierte die Daten in SPSS und führte eine professionelle Verarbeitung und Bewertung der verfügbaren Antworten durch. Die Ergebnisse wurden vom Team der Universität Porto zu einer Kompetenzkarte zusammengestellt.

Erste Interpretation der Ergebnisse

Die erste Interpretation zeigt, dass die digitalen Kompetenzen der Zielgruppe (n) in den letzten Jahren nicht stark gestiegen sind (verglichen mit dem DigComp-Bericht der Kommission, der 2017 veröffentlicht wurde).

Figure: Some results of the questionnaire, presented in the NET-View (German questionnaire).